Die Apple WWDC 2020

In der Apple WWDC 2020 wurden neue Software-Updates für iPhones sowie Features alle Apple Geräte angekündigt. Die neuen Geräte selbst werden erst im Herbst bei der Keynote veröffentlicht. 

 

iOS 14: Das Software-Update für das iPhone

In iOS 14 bleiben grundsätzlich viele Features gleich. Die große Neuerung dieses Jahr? Widgets. Widgets die man in Zukunft auf dem Homescreen einfügen kann, um Apps besser zu organisieren und Strukturieren aber auch um sich beispielsweise Notizen direkt auf dem Homescreen anzeigen zu lassen.

 

iPadOS 14: Das iPad wird mehr und mehr zum Laptop

Auch hier wird es in Zukunft die neuen Widgdes zu sehen geben - das war auch bei iPadOS das Highlight in der Keynote. Ansonsten bekommt das iPad noch Zusatz Funktionen wie beispielsweise das Tracking von Handschrift - das iPad trackt mit Hilfe des Apple Pencil was geschrieben wird und wandelt es in Textfelder um. Auch wird es neue Bildschirmdialoge in iPadOS geben, welche sehr stark an MacOS erinnern. Hier raus lässt sich schließen, das Apple versucht das iPad immer Vergleichbarer mit einem Laptop zu machen.

 

watchOS 7: Schlaftracking

Seit langem warten viele Apple Watch Nutzer auf dieses Feature. Die Apple Watch kann in Zukunft tracken, wie gut oder schlecht der Besitzer geschlafen hat. Außerdem heißt die Trainings App nun "Fitness" - auch hier wurden neue Aktivitäten hinzugefügt.

 

macOS 11: Safari bekommt ein rework

Grundsätzlich gibt es wie jedes Jahr einige Design Änderungen im neuen macOS. Das wirklich spannende aber ist das "neue" Safari. Apple verleiht Safari im Update ein neues, übersichtlicheres, kompakteres Design. Laut Apple ist das "neue" Safari bis zu 50 Prozent Schneller als Google Chrome - somit ist Safari in Zukunft der weltweit schnellste Browser.

 

 

Testen? 

Öffentliche Betas werden von Apple im Juli released. Das finale Software-Update wird es dann wie gewohnt im Herbst geben.

 

Quellen?

https://developer.apple.com/wwdc20/