Yeah! Der Präsenzunterricht geht endlich wieder los!

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann hat sich am Vormittag des 08. Juli zu den Plänen des Schulbetriebs geäußert.

Im September sollen alle Schüler aller Schultypen wieder täglich Präsenzunterricht erhalten, "vorausgesetzt Corona entwickelt sich weiter und bleibt weiter so eingedämmt wie momentan", so Dr. Eisenmann.

Um den verpassten Schulstoff nachzuholen bzw. den Stoff aus dem Onlineunterricht zu wiederholen, werden für die Schüler in den Sommerferien sogenannte "Lernbrücken" auf Freiwilligenbasis angeboten. Nichtsdestotrotz werde man im kommenden Schuljahr auf die erschwerten Bedingungen dieses Schuljahres Rücksicht nehmen.

Die Abstandsregeln werden ab Semptember in Schulen aufgehoben, es werden dafür feste Gruppen gebildet. Allerdings in den Kursstufen, wo dies nicht möglich ist, da es wechselnde Gruppen gibt, wird aktuell eine Maskenpflicht erwägt.

Sicher ist jedoch schon eines: es wird noch kein Schuljahr wie vor der Corona-Pandemie sein.

Quellen: https://youtu.be/yxMJ2revuQM (Interview mit Frau Dr. Eisenmann); https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/neueisenmannschule-100.html (Interview mit Frau Dr. Eisenmann)